Galerie

 

 

Als ich vor 21 Jahren angefangen bin mit dem Züchten konnte auch ich nicht verstehen, dass man seine Kastraten oder manche potenten Katzen/Kater nicht auf Dauer behalten kann, weil es für die Gruppe und für uns Dosenöffner manchmal Stress bedeuten kann. Wie auch? Schließlich hatte ich ja bis dahin nur Erfahrung mit zwei kastrierten Katzen, die sich super gut verstanden haben.

Mit Geronimo und Alina fing es an, dass ich zum Wohle der Katzen handeln musste, auch wenn es mir das Herz bricht, denn ich liebe meine Kastraten genauso wie die potenten Tiere. Ich habe lange Zeit gebraucht, vielleicht viel zu lange, um eine richtige Entscheidung zu fällen... Nein, das wollte ich einfach nicht mehr, meine Tiere sollten es gut haben, ob potent oder als Kastrat, so nahm es dann seinen Lauf.

Danach zogen Bambi, Püppy und Priscilla zusammen aus, weil Bambi nach ihrem letzten Wurf keinen Kater mehr neben sich geduldet hat, und die drei  Katzen sich super verstanden haben.

Heute, am 27.02.10, sind Ping-Ping und Trinity zusammen ausgezogen, da sie sich aus Angst vor Karlsson, wenn er mit draußen auf dem Grundstück war, in die Hose gemacht haben. Es fiel mir unheimlich schwer, diesen Schritt zu gehen aber für die beiden ist es einfach besser gewesen. Man kann zwar eine Weile die Katzen trennen, aber es sollte keine Dauerlösung werden. Mancher Liebhaber denkt vielleicht, dass Züchter ihre Kastraten abgeben, um die Futterkosten zu sparen, ja natürlich diese Züchter gibt es leider auch...

Mir selber geht es nur um das Wohl meiner Tiere und nicht darum, die Futterkosten zu sparen, denn jeden Morgen füttere ich seit ein paar Jahren auf der Arbeit 3 verwilderte Hauskatzen, und das von meinen Geld.

In den 18 Jahren habe ich mich jetzt von einigen meiner Katzen trennen müssen, aber nicht um Platz zu machen für neue Tiere, wie z.B. bei einigen anderen Züchtern, sondern weil sie sich einfach nicht mehr verstanden  oder sich in der Gruppe nicht mehr wohlgefühlt haben. Das ist für mich der schlimmste Schritt den ich gehen musste .

Hiermit sage ich noch mal DANKE an die neuen Dosenöffner meiner Katzen, dass sie ihnen ein neues zu Hause gegeben haben und freue mich immer auf neue Bilder! Außerdem bin und bleibe ich selbstverständlich immer Ihr/euer Ansprechpartner, wenn irgendetwas sein sollte.

Nachfolgend nun unsere "Ehemaligen", auf die wir nach wir vor sehr, sehr stolz sind und die wir alle von ganzem Herzen geliebt haben:

 

Geronimo "av plysj"

Alina vom Münzenfund

Püppy & Priscilla av Lahrdal

Nikita av Lahrdal

Baby-Lina av Lahrdal 

Dralion's Trinity

Fanny av Lahrdal

Tiffany av Lahrdal

Wendy av Lahrdal

Quina av Lahrdal

PL*Elyon Electra Demon lasu

Shirley av-Lahrdal und Tamina  av- Lahrdal

Ønskelandkatte Sommer Lykke

 

 

Neues Über uns Katzen Kater Kastraten
Babies Würfe Memories Lustiges
Pläne  Galerie Links
Gästebuch
Info